Kindlicher Schlaf 6-24 Monaten - Süsse Babyträume

Kindlicher Schlaf: 

6-24 Monaten

Traumhafte Tagesroutinen

Ein kompletter Leitfaden
zur Tagesroutine von
3-36 Monate alten Kindern

Das Ziel dieses Workshops ist es Fachleute mit Wissen und praktischen Tools auszurüsten, damit sie ihre Klienten bezüglich Schlaf besser betreuen können. Die Startphase mit einem Neugeborenen ist eine entscheidende Phase. Fachliche Unterstützung für diese Familien kann Schlafschwierigkeiten beheben, langfristige Probleme vorbeugen, und zum Wohlbefinden der ganzen Familie beitragen.

Im Workshop werden wir folgende Themen behandeln: 

  • biologische Entwicklung von Schlaf (0-6 Monate)
  • Sicherer Schlaf nach WHO Richtlinien
  • Faktoren die den Schlaf beeinflussen (Ernährung, Schlafgewohnheiten, Schlafumgebung, Entwicklung, Tagesrhythmus, Temperament, Erziehungsstil der Eltern usw.)
  • Bindung und Kommunikation
  • Wieso ist Schlaf wichtig? Die kurzfristigen und langfristigen Vorteile von einem erholsamen Schlaf für Babys und deren Eltern.
  • Wie kann man als Fachperson Eltern und deren Babys bezüglich Schlaf auf eine einfühlsame, wissenschaftlich fundierte, individualisierte und bindungsorientierte Art coachen und begleiten?

Ich werde auch genug Zeit für Fragen und Fallbeispielen aus der Praxis einplanen.

Der Besuch dieses Workshops „Kindlicher Schlaf: 0-6 Monate“ ist eine Voraussetzung für den 2. Workshopteil, „Kindlicher Schlaf: 6-24 Monate“. 

 

 

Dieser Kurs ist anerkannt mit dem Label «SHV/FSSF/FSL»

Dein Ticket kaufen:

Tagesworkshop “Kindlicher Schlaf: 6-24 Monaten”

Datum: 11.Juli 2020

Ort: 

Preis: 295CHF

Häufige Fragen

Muss ich mit meinem Kind ein Schlaftraining machen?
Nein. Schlaftraining wird meistens verwendet, um bestimmte nicht hilfreiche Schlafassoziationen abzugewöhnen. Viele Schlafprobleme auf die wir stossen, sind allerdings einfach auf Übermüdung, unregelmäßige Schläfchen und Essenszeiten oder auf eine Routine welche einfach nicht zum Alter und zur Biologie des Kindes passt zurückzuführen. All das sind Dinge, die man leicht ohne “Schlaftraining” ändern kann! Dazu benötigen Sie nur die richtigen Ressourcen. Aus diesem Grund haben wir das Traumhafte Tagesroutine Handbuch erstellt, damit dieser Ihnen einfache und effektive Richtlinien geben kann welche Ihnen helfen werden den Schlaf Ihres Kindes ohne Schlaftraining zu verbessern.
Können wir weiterhin ein Familienbett teilen?
Die internationalen Richtlinien für sicheren Schlaf empfehlen, dass ein Baby bis mindestens 6 Monate und wenn möglich bis 12 Monate im selben Zimmer auf verschiedenen Schlafplätzen (z. B. Beistellbett, Gitterbett) schlafen sollte. Laut anderen Studien stört ein gemeinsames Zimmer jedoch womöglich den Schlaf eines mehr als 6 Monate alten Babys. Wir empfehlen ein gemeinsames Zimmer bis 6 Monate. Danach muss die Situation Monat für Monat neu bewertet werden.

Unsere Erfahrungen mit über 200 Familien haben gezeigt, dass die Anwesenheit von Eltern den Schlaf des Babys nach sechs Monaten stören kann. Deshalb empfehlen wir oft, das Baby ab diesem Alter in einem eigenen Bett oder Zimmer schlafen zu lassen. Allerdings ist es letztendlich Ihre Entscheidung, wo Ihr Kind schläft. Das Traumhafte Tagesroutine Handbuch gibt Ihnen die Werkzeuge an die Hand, die Sie benötigen, um Ihrem Kind, so gut es kann, schlafen zu helfen, wo auch immer es schlussendlich schläft!

* Egal, ob Du Dich für ein Familienbett, ein Familienzimmer oder ein eigenes Zimmer für Dein Baby entscheidest, beachte auf jedem Fall die gängigen Sicherheitshinweise.

Darf ich mein Baby immer noch in der Tragehilfe tragen?

Babys von 0-4 Monaten schlafen oft am besten, wenn sie getragen werden. Nach 5 Monaten können jedoch die Bewegung und die helle Schlafumgebung während dem Tragen dazu führen, dass Ihr Baby regelmäßig nur noch kurze Schläfchen macht. Dies kann zu einem weniger erholsamen Schlaf, Übermüdung und vermehrtem aufwachen in der Nacht führen. Aus diesem Grund ermutigen wir Eltern dazu, dass sie ihr Kind für das längste Schläfchen des Tages zu Hause in ihr Bett legen anstatt es in der Tragehilfe zu haben.

Da wir selber auch alle Mamas sind verstehen wir auch völlig, wie wichtig es ist, flexibel zu bleiben und gelegentlich auch aus dem Haus zu können um sich mit jemandem zu treffen, besonders wenn man mehrere Kinder hat! Wir haben das Traumhafte Tagesroutine Handbuch so aufgebaut, dass er Ihnen helfen sollte so weit wie möglich Flexibel zu bleiben und dennoch den bestmöglichen Schlaf für Ihr Kind zu erreichen. Je nach Alter Ihres Kindes kann es beispielsweise ein kurzes Morgen- und spätes Nachmittagsschläfchen machen. Diese Schläfchen sind ideal für unterwegs und die Kleinen können dazu gut in der Tragehilfe getragen werden.

Was wenn ich mehr individuelle Unterstützung brauche?

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie zusätzlich noch froh wären für eine individuelle Unterstützung um den Schlaf Ihres Kindes zu verbessern, so empfehlen wir Ihnen ein 1:1-Coaching mit einem unserer zertifizierten Schlafcoaches. Das Träum Süss Coaching-Paket ist unser personalisiertes Online-Coaching-Angebot. Um herauszufinden, ob dies zu Ihnen und Ihrer Situation passen würde, schlagen wir vor, dass Sie noch heute unser kostenloses Erstgespräch buchen!

Ich habe schon oftmals probiert eine Routine für mein Kind zu erstellen, bisher aber ohne Erfolg. Kann dieses Angebot mir helfen?
Ja, wir haben unser Traumhafte Tagesroutine Handbuch schon so oft benutzt, um unzähligen Familien welche genau in Ihrer Situation sind, zu helfen! Das wirklich hilfreiche an den Tagesroutinen ist, dass diese eher wie ein Rhythmus aufgebaut sind. Sie können diese entweder streng befolgen oder aber auch frei an den Bedürfnissen Ihrer Familie anpassen. Wichtig dabei ist, dass Sie die altersgerechten Wachzeiten im Auge behalten damit Übermüdung vermieden werden kann und so auch ein guter Nachtschlaf gefördert werden kann. Außerdem beinhalten unser Traumhafte Tagesroutine Leitfaden nicht nur Beispiel Routinen! Dieses Handbuch enthält viele leicht verständliche Tipps für jedes Alter und praktische Hinweise dazu wie die Routinen und Rhythmen dann auch konkret umgesetzt werden können. Sie erfahren z.B. wie man erfolgreiche Mittags- und Schlafrituale erstellen, Veränderungen bei den Schläfchen navigieren und eine Schlafumgebung schaffen kann welche das Kind dazu anregt gut schlafen zu können und noch vieles mehr.
Wir haben viele feste Termine die wir berücksichtigen müssen. Können wir trotzdem etwas aus diesem Handbuch gewinnen?
Wir als Elternteil wissen, dass es im Alltag einige Dinge gibt, die wir einfach nicht umgehen können – es ist nicht möglich, jeden Tag immer zu Hause zu bleiben und Schläfchen zu machen! Deshalb haben wir das Traumhafte Tagesroutine Handbuch geschrieben, um Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität zu bieten, damit Sie immer noch unterwegs sein können und wenn nötig den Tagesrhythmus Ihres Kleinen bei Bedarf anpassen können. Es ist aber auch wichtig zu erwähnen, dass für Babys und Kinder im Allgemeinen ein gewisses Maß an Vorhersagbarkeit essentiell ist. Wenn der Schlafplan jeden Tag umgestellt wird und des häufigen Schläfchen ausgelassen werden, dann wird sich dies negativ auf die Schlafgesundheit im Allgemeinen auswirken und die Schlafprobleme werden sich vermutlich nicht verbessern.
Werden die Tagesroutinen die Schlafprobleme meines Kindes beheben?

Wenn Sie innerhalb von 3 Wochen nach der konsequenten Umsetzung der neuen Routine keine positive Veränderung sehen, sich die Dinge verschlechtern oder einfach gleich bleiben, dann gibt es höchstwahrscheinlich einen weiteren zugrunde liegenden Faktor (z.B. eine Schlafgewohnheit), welcher die neue Tagesroutine daran hindert die ersehnte Veränderung zu erbringen. In diesem Fall würden wir uns gerne persönlich mit Ihnen unterhalten und Ihre Situation in das kostenlose Erstgespräch etwas vertiefter betrachten damit wir eine gute Lösung für Sie und Ihr Kleines finden können.