Rachael hat gute Arbeit geleistet indem Sie die Schlafprobleme unseres Sohnes identifiziert und uns zu einem regelmässigeren Schlafrhythmus angeleitet hat. Wir fingen mit einem Baby an, dass jede Nacht in den Schlaf gewiegt werden musste (manchmal während 2 Stunden!). Jetzt macht unser Sohn täglich drei Tagesschläfchen in seinem Kinderbettchen. Es fällt ihm nun leicht zu den Schlafzeiten einzuschlafen und er braucht dazu nur wenig Hilfe von uns. Er ist glücklich und entspannt in seinem Bettchen, wir hören oft, wie er vor dem Einschlafen spielt oder vor sich her murmelt. Rachael’s Empfehlungen waren durchdacht und klar, sie hat uns solide Erklärungen und Gründer für unser Handeln geliefert. Sie hat uns sogar verschiedene Strategien erklärt, so dass wir diejenige auswählen konnten, die unserer Familie am besten passte. Wir schätzten ihre Ermutigungen und sanften Neuausrichtung in diesem Prozess. Sie war bereitwillig da um Fragen zu beantworten und wo nötig Feedback zu geben.
Kristie, Mutter von Graham (4 Monate), Alberta, Kanada
Es ist es wert! Mein Mann war am Anfang skeptisch gegenüber dem Programm also fing ich damit an, wenn er nicht zu Hause war. Innerhalb von wenigen Tagen brauchte meine Tochter (11 Monate) ihre 14 Uhr Flaschenmilch nicht mehr und schlief von 19 Uhr bis 7 Uhr durch ohne dabei viel Hilfe von mir zu benötigen. Ich hätte nie an einige Dinge gedacht, die uns Rachael empfohlen hat, z.B. dass meine Tochter tagsüber mehr Schlaf braucht damit sie in der Nacht besser schlafen kann. Jetzt nach 3 Monaten sind wir glücklich und erholt. Amelia schläft alleine schnell ein, sie braucht in der Nacht keine Milch mehr. Sie wacht am Morgen auf, ist glücklich mich zu sehen und ich bin glücklich sie zu sehen! Danke, Rachael!
Becky, Mutter von Amelia (11 Monate), Schweiz
Rachael hat uns so viele wertvolle Infos über den Schlaf unserer Kleinen weitergegeben. Mit 6 Monaten ist unsere Tochter immer noch mehrere Male in der Nacht aufgewacht und war am Tag auch nicht einfach zu füttern. Rachael zeigte uns einige kleine und umsetzbare Dinge auf, die wir tun könnten um am Ende einen enormen Unterschied zu machen was den Schlaf und das Füttern unserer Tochter anbelangt. Sie hat uns während jedem Schritt auf dem Weg unterstützt und hat uns immer das „Warum?“ hinter jedem Ratschlag erklärt. Unsere Tochter ist nun auf gutem Weg regelmässig zu schlafen und Essgewohnheiten zu entwickeln, die uns die benötigte Erholung ermöglichen.
Heather, Mutter von Fern (6 Monate), Banff, Kanada
Wir dachten, dass Schlaftraining das Schwierigste wäre, was wir als Eltern machen und unser Baby lernen müsste. Nachdem wir viele negative Geschichten über Schlaftraining gehört und viele Bücher über den Schlaf von Kleinkindern gelesen hatten, waren wir am Ende unseres Latein. Unser 7-Monate altes Baby schlief im Bett mit uns, wachte stündlich auf, musste während der ganzen Nacht gefüttert werden und machte alle Schläfchen im Babywagen. Unnötig zu sagen, dass wir erschöpft und entmutigt waren. Rachael half uns die ideale Zeit zu finden, um Veränderungen anzubringen und sie gab uns einen sehr ausführlichen und stark individuell angepassten Schlafplan. Sie führte uns mit viel Einfühlvermögen und einem befähigenden Ansatz durch den ganzen Prozess. Wir waren total begeistert über das Resultat. Die ganze Familie erfuhr diese Veränderungen mit viel mehr Lockerheit und Freude als wir gedacht hatten. Innerhalb einiger Tage schlief unser Baby schnell ein, sowohl bei Tagesschläfchen als auch in der Nacht. Die Struktur des Plans erlaubte uns auch, seine Ess- und Spielzeiten besser zu unterstützen. Wir haben jetzt einen besser erholten, verspielteren Jungen und wir schlafen auch grossartig. Wir empfehlen Rachael allen Eltern, die Probleme mit dem Schlaf ihrer Babys haben. Es ist die beste Investition und das beste Geschenk für die ganze Familie.
Familie MacDonald, Alberta, Kanada
Ein Glück, dass es Rachael gibt! Wir hatten wirklich Mühe mit unserer wunderbaren 4 Monate alten Tochter die 4 bis 5 Mal in der Nacht aufwachte. Rachael war in der Lage die Probleme zu identifizieren und in ein paar sanften Anpassungen schlief unsere Tochter von 19 Uhr bis 4:30 Uhr durch und schlief anschliessend wieder bis 7 Uhr! Ich empfehle sehr stark, Rachael um Rat zu fragen, da es so einfach war den Plan umzusetzen. Für unser Eltern-sein hat dies einen grossen Unterschied gemacht und der extra Schlaf ist einfach wunderbar.
Amy, Mutter von Nia (4 Monate), Dunedin, Neuseeland
Unser Bub hatte mit 1,5 Jahren aufgrund des Zahnens eine sehr schlechte Schlafphase, er ist beinahe jede Nacht erwacht und hat zum Teil bis 2 Stunden geweint. Wir haben dann meist bei ihm geschlafen (ich oder mein Mann) und somit waren alle sehr erschöpft, ausserdem hat sich dies auch zu einer gewissen Gewohnheit entwickelt. In so einem Desaster ist es schwierig etwas zu ändern. Erstens fehlt die Kraft und auch die Ideen/ das Wissen wie sich die Situation ändern liesse. In diesem Moment kam Rachael wie gerufen, gerade im richtigen Zeitpunkt (als das Zahnen besser wurde und mehr die schwierige Angewohnheit blieb) und sehr gezielt konnte sie uns wertvolle Tipps geben. Als wir ihre Tipps anwandten brauchte es zwei konsequente Nächte und das Problem war behoben. Wir alle waren unendlich froh und dankbar wieder schlafen zu können. Bei weiteren Schlafproblemen würde ich Rachael jederzeit wieder Fragen und bin sehr froh, dass sie diese Arbeit macht und so sicher vielen helfen kann.
Annalies, Mutter von Yaron (18 Monate), Schweiz